Nachdem Lena vor ein paar Wochen die Baden-Württembergischen Meisterschaften für sich entschieden hatte, war sie auch bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft Straße in Linden erfolgreich. Sie belegte den zweiten Platz und wurde Vizemeisterin.

Der 11 Kilometer lange Rundkurs, der zwei Mal befahren werden musste, war mit einer 2 km langen Steigung gespickt. Es zeigte sich, dass die Strecke bei aktiver Fahrweise sehr selektiv war.

Schon in der ersten Runde konnte sich Lena und die spätere Siegerin vom Feld absetzen. Leider wurde sie in der Abfahrt der ersten Runde in einer Serpentine mit schlechtem Straßenbelag abgehängt, konnte aber in der zweiten Runde wieder aufschließen. Und auch in der zweiten Runde sollte die Abfahrt die Entscheidung bringen, sodass sie als zweite Fahrerin die Ziellinie überquerte.

Wir gratulieren Lena recht herzlich und wünschen ihr weiterhin erfolgreiche und sturzfreie Rennen.

Weitere Infos bei Rad-Net.

Zum Seitenanfang