Das Rennen in Reute war im Vergleich zum letzten Jahr von der Witterung her angenehmer. Kalt wie immer, aber trocken. Zumindest von oben.

Marlon und Lasse (U15) sind 20 Minuten ein konstantes Rennen gefahren. Bei den Team Race Rennen der Jugend sind beide Teilnehmer eines Teams mit dem Bike unterwegs. Die Wechsel haben bei den beiden super geklappt. Man merkt, dass sie schon ein paar Mal dabei waren. Das wurde dann auch mit einem verdienten und souveränen 3. Platz belohnt.

Das Rennen ist immer sehr kräftezehrend. Duch die kurzen Runden (1,2km) und die ständigen Wechsel kommt man ziemlich schnell an seine Grenzen.

Lucy, die für den erkrankten Hannes eingesprungen ist, hat mit Levi Küpfer - unserem Neuzugang - das Rennen in der U17 absolviert. Sie belegten in der Mixed-Wertung den 2. Platz mit ingsgesamt 18 Runden. Ein tolles Ergebnis, auch wenn nur zwei Mixed-Teams am Start waren. Die Beiden hatten viel Spaß auf der Strecke, obwohl sie in ihrer Altersklasse immerhin schon 40 Minuten durchhalten müssen.

Den Abschluss bildeten die Oldies mit Christine und Denise, sowie Michael und Thomas Hess (Gaststarter für den RSV). Bei diesem sogenannten Run & Bike Rennen besteht das Team, wie der Name schon sagt, aus einem Biker und einem Läufer.

Dieses Jahr waren etwas weniger Teams am Start, so dass es in der Wechselzone nicht allzu viel Gedränge gab.Das Feld war wieder prominent besetzt, was den Spaß und Ehrgeiz erhöht. Trotz allem hat man, gerade auch als Läufer, in den Sprintrunden sehr mit dem schnellen Tempo zu kämpfen, und die 45 Rennminuten erscheinen endlos.

Das Rennen ist für unsere MTBler Pflichtprogramm in der Wintersaison. Nächstes Jahr sind wir ganz bestimmt wieder am Start.

Zum Seitenanfang