Vielleicht meinte es der Wettergott etwas zu gut mit uns. Denn die 7. Benefiz-Radtour für krebskranke Kinder stand im Zeichen von Hitze und Sonnenschutzfaktor 50. Mittlerweile ist diese Wohltätigkeitsveranstaltung ein fester Bestandteil unseres Vereins, initiiert und organisiert von unserem 1. Vorsitzenden Alois Stöcklin, geworden.

Wer sich an der langen Strecke über 200km versuchen wollte, musste schon früh morgens um 8:30 Uhr am Oberrheinplatz stehen, um sich in die Spenderliste einzutragen. Gespendet wurden wieder pro gefahrenen Kilometer 10 Cent. Anfangs war es bei 16°C angenehm kühl. Doch spätestens nach dem Wendepunkt in Bahlingen am Kaiserstuhl begann für die 24 Ausdauersportler die Hitzeschlacht. Bis zu 36°C zeigten die Fahrradcomputer an. Einzig der Fahrtwind und ein Zwischenstopp an einem Brunnen sorgte für etwas Abkühlung.

Die Mitteldistanz (100km) und Kurzdistanz über 50km war sehr gut besucht. Mit dem Ziel möglichst bald wieder am Oberrheinplatz zurückzukehren und sich mit einer Bratwurst und einem kühlen Bier zu versorgen, wurde auch dort kräftig in die Pedale getreten.

Alois Stöcklin war sehr erfreut über den Teilnehmerrekord (106 Radsportler) und bedankt sich bei allen Spendern und auch Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Zum Seitenanfang